Meine Arbeitsweise

Lösungsorientiert und wertschätzend.

Im Dialog unterstütze ich Sie, mit neuen Perspektiven auf Ihre Situation zu blicken und alternative Handlungsmöglichkeiten für Ihre Berufs- und Lebensgestaltung zu entwickeln. Sie erkennen Ihre Kompetenzen und Ressourcen noch besser und nutzen diese für die zielgerichtete Umsetzung Ihrer Pläne.

 

Dabei arbeite ich nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz von Steve de Shazer sowie den Grundlagen der Transaktionsanalyse von Eric Berne. Je nach Thema, beziehe ich auch Konzepte und Vorgehensweisen aus weiteren Beratungsrichtungen ein. Bei einer Laufbahnberatung und Beruflichen Neuorientierung  können neben dem Gespräch bei Bedarf auch laufbahnpsychologische Fragebögen zu Interessen, Motivation, Persönlichkeit und Werten mit einbezogen werden.

Besonders wichtig bei meiner Beratungsarbeit sind mir Vertraulichkeit, Verlässlichkeit, Sorgfalt, Achtsamkeit, Wertschätzung und Transparenz. Als Beraterin SGfB bin ich dem Ethikkodex der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung verpflichtet.

Über mich

«Erfahrung ist nicht das, was mit einem Menschen geschieht. Sie ist das, was ein Mensch aus dem macht, was mit ihm geschieht.»

A. Huxley